DIN 18320 für Gartenarbeiten

Alle Zäune mit einer Standardhöhe (Bodenfreiheit + Gitterhöhe) bis 1800 mm müssen ohne Überstände sein.

Ohne Überstände heiße allseitig glatt, Überstände nach unten drehen ist nicht zulässig.

Die Firma Hoffmann wird aus diesem Grund keine Zäune unter 1800 mm mit Überständen o.ä. mehr verbauen.

Zitat:
3.11.5 Zaunüberstände, Übersteigschutz

An öffentlich zugänglichen Zaunanlagen darf bis zu einer Standhöhe von 180 cm kein Übersteigschutz verwendet werden. Pfosten, Bespannung und Belattung dürfen keine scharfkantigen oder spitzen Überstände aufweisen.

 

Unerschied Gitterzaunpfosten

Die zwei Hauptpfosten sind bei der Firma Hoffmann aus Seßlach

Beide Pfostentypen erhalten Sie in feuerverzinkt, verzinkt und pulverbeschichtet oder feuerverzinkt und pulverbeschichtet.

Pfosten GP-A

Pfosten GP-A

 

Rechteckrohr 60/40 mm
Bohrbild alle 200 mm
Flacheisen 40 mm als Abdeckleiste
Kunststoffhalter
Halbrundschraube mit Innensechskant M8x40

 

 


Pfosten GP-GA

Pfosten GP-GA

 

Rechteckrohr 60/40 mm
Bohrbild angepasst
Edelstahl Befestigungslasche
Kunststoffhalter
Halbrundschraube mit Innensechskant M8x40

 

 

Es gibt noch eine Menge weiterer Pfostentypen die wir Ihnen gerne auf Anfrage zeigen.

Ihr Hoffmann Zaunbau-Team 

Glas Wind- & Sichtschutz mit Bild

Wieder ein neues Produkt bei der Hoffmann GmbH aus Seßlach!

Glaselemente mit eigenem Bild oder mit Foto von fotolia.

Sie können die Elemente mit Holz-, Metall-, Aluminium- oder ganz ohne Pfosten frei aufstellen.

Dieser hochwertige Sicht- und Windschutz ist ein Blickfang in jedem Garten oder Firmengrundstück.

Wie wäre es z.B. mit Ihrem Firmenlogo?

Glaselement mit Bild Windschutz

Kesseldruckimprägnierung und Pflege

In Wasser gelöste Salze werden mit sehr hohem Druck tiefgründig in das Holz gepresst und sind innerhalb von ca. vier bis sechs Wochen in dem Holz fixiert.

Dadurch wird das Holz optimal vor Witterungseinflüssen und Schädlingen geschützt und sollte zunächst nicht mit zusätzlichen Holzschutzmitteln behandelt werden.

Durch die Bewitterung setzt ein natürlicher Vergrauungsprozess ein.

Um das Holz dauerhaft schön zu erhalten, sollte das Holz zunächst gereinigt und je nach Farbe evtl. mit Grundierung behandelt werden.

Danach kann mit einer Holzschutzfarbe oder Farblasur das Holz eingelassen werden.

Wir empfehlen Remmers HK-Lasur mit 6-fach Schutz

  • gegen Bläue & Pilze
  • gegen Fäulnis
  • gegen Schimmel und Algen
  • gegen Holzschadinsekten
  • gegen UV-Strahlen
  • wasserabweisend

Der ideale Schutz für Ihr Holz!

Facebook Like  /  kostenlos / Gratis / Twitter / Follow

Kundeninformation zum Thema Verkehrssicherungspflicht

In Kindertageseinrichtungen, Schulen, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie auf Spielplätzen findet man immer wieder gefährliche Zäune, an denen sich Kinder oder Jugendliche verletzen können. Die Träger der Institution, zuständige Bauämter oder das Aufsichtspersonal sind sich der möglichen Verletzungsrisiken oft nicht bewusst.

Aber nicht bloß bei öffentlichen Spiel- und Freizeiteinrichtungen ist gesetzliche Vorgabe, die sogenannte Verkehrssicherungspflicht zu beachten. Das heißt auch für Privatpersonen, dass deren Privatgrundstück so sicher gestaltet sein muss, dass Gefährdungen möglichst vermieden und die Sicherheitsvorschriften beachtet und eingehalten werden. Dazu gehört neben sicher betretbaren Verkehrswegen und Treppen auch eine sicher entworfene, konstruierte und dauerhaft funktionierende Umzäunung bzw. Einfriedung.

Mit dem vorliegenden Schriftstücke möchten wir Sie auf die Risiken aufmerksam machen, die von Zaunanlagen ausgehen können. Hierzu zählen insbesondere Zaunanlagen mit spitzen und hervorstehenden Teilen, sogenannten „Überständen“.

Wurde der Verkehrssicherungspflicht nicht genügt, haftet bei Unfällen der Grundstückseigentümer, bzw. der Auftraggeber der Zaunanlage. Bei einer für den Auftragnehmer erkennbaren Gefahrenlage kommt aber auch eine Hinweispflicht des Auftragnehmers/des ausführenden Unternehmens in Betracht. Ein Verstoß gegen die Verkehrssicherungspflicht kann im Einzelfall Schmerzensgeld – und Schadensersatzforderungen in 6-stelliger Höhe nach sich ziehen.

Weitere Fragen bitte unter LINK

Kundeninformation zum Thema – Was ist Druckimprägnierung

Druckimprägnierung ist nach dem heutigen Stand der Forschung der wirksamste Holzschutz gegen Witterungseinflüsse und aggressive Bodenstoffe. Im Vakuum-Kesseldruckverfahren (DIN 68800) werden hochfixierende Holzschutzsalze als wässrige Lösung tief in die Holzbauteile eingebracht.

Diese fixieren in 4 – 5 Wochen, d.h. sie verbinden sich unlösbar mit den Holzfasern. Erst nach der Fixierung ist der volle Holzschutz gewährleistet, die Hölzer sind dann geruchsfrei und umweltfreundlich. Charakteristisch für druckimprägniertes Holz ist die grüne Färbung, die durch Oxydation der in den Salzen enthaltenen Kupferbestandteilen entsteht.

Es gibt aber auch druckimprägniertes Holz mit brauner Färbung. In diesem Fall wurden der Imprägnierflüssigkeit braune Farbpigmente beigemischt oder die Hölzer nach der Druckimprägnierung in ein braunes Farbbad getaucht.

Die Farbe hat jedoch keinen Einfluss auf den Holzschutz. Jede Farbe muss von Zeit zu Zeit erneuert werden, weil sonst die Holzoberfläche vergraut. Dies geschieht am besten durch Pinselanstrich mit ölhaltigen Holzlasuren. Holzlasuren auf Ölbasis bieten zusätzlich den Vorteil, dass sie zu starke Austrocknung des Holzes verhindern und damit Rissbildung vorbeugen. Deshalb ist es empfehlenswert wenn Sie Ihr druckimprägniertes Gartenholz möglichst bald mit einem Lasuranstrich versehen.

Übrigens: Kiefernholz ist für die Druckimprägnierung ganz besonders geeignet da es sich tiefer und gleichmäßiger als andere Holzarten imprägnieren lässt. Dies ist bei direktem Bodenkontakt der Hölzer von entscheidender Bedeutung. Deshalb sind unsere Palisaden und Gartenbauhölzer nur aus Kiefernholz.

Dunkle Streifen im Holz und oberflächiger Schimmel stammen von Pilzarten, die das Holz nicht angreifen, sondern nur von der freien Zellflüssigkeit leben. Es ist dies für Kiefernholz besonders charakteristisch, hat jedoch keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der Druckimprägnierung und somit auf die Haltbarkeit des Holzes.

Fragen bitte unter LINK

 

Pergola aus Lärche Leimholz

Ein neues Projekt in unserer Ausstellung in Seßlach ist eine Pergola gebaut aus Leimholz (Lärche). Als Dach kommt eine Siebdruckplatte zum Einsatz die mit einer EDPM Folie  bespannt wird um eine Dachbegrünung aufzubringen.

Als Sichtschutz- bzw. Windschutzelemente sollen verschiedene Materialien in Einsatz kommen. An der Rückwand sind wie auf den Bildern zu sehen zwei Douglasie-Elemente eingebaut, in den kurzen Elementen werden vier bedruckte Sicherheitsglas-Elemente montiert.

Anbei schon einmal einige Fotos zur Information.

Pergola aus LeimholzPergola aus Leimholz mit Sichtschutz

Frage bitte unter LINK

Schiebetorantrieb RUNner der Firma Sommer

Der Schiebetorantrieb der größtenteils bei der Firma Hoffmann GmbH – Zaunbau als Antrieb im Privatbereich eingesetzt wird.

  • wartungsfreier Antrieb mit langer Lebensdauer
  • 24 V-Technik mit Softlauf
  • Steuerung mit vielen Anschlussmöglichkeiten
  • < 0,5 Watt im Standby

 

  • auch für den hohen Bedarf von Industrietoranlagen geeignet
  • hohe Sicherheit – vollautomatische Krafteinlesung
  • automatische Erkennung von Sicherheitsleisten (8,2 kOhm oder OSE) und Lichtschranken (2- und 4-Draht)
  • Anschluss für funkbasierte Sicherheitskontaktleiste bereits integriert
  • Vorwarnfunktion und Totmannbetrieb
  • Torlauf links oder rechts über Wählschalter einstellbar; kein Umklemmen von Motor und Endschaltern notwendig
  • automatischer / halbautomatischer Zulauf aus Endlage und Teilöffnung möglich; Teilöffnung einstellbar
  • frequenzmodulierter sicherer SOMMER Funk
  • UV- und witterungsbeständiges Kunststoffgehäuse (IP 55)

 

  • Motorsteuerung:
    • Motorsteuerung STB-1
    • integrierter Funkempfänger (FM 868,8 MHz)

Einzelantrieb „RUNner“

  • inkl. 1x Schiebetorantrieb
  • Motorsteuerung
  • steckbarer Funkempfänger

Komplett-Set „RUNner“

  • 1 x Schiebetorantrieb
  • Motorsteuerung STB-1
  • 4 m Kunststoffzahnstange
  • integrierter Funkempfänger (FM 868,8 MHz)
  • 4-Befehl Handsender

LINK